_M1E1186_cmyk

«Coole Leute hier!»

Drei aufgestellte, neugierige und top motivierte junge Männer – das sind die aktuellen Lehrlinge bei Pärli. Nach wenigen Wochen in der Firma sind sie bereits bestens integriert.

Wie ist es dazu gekommen, dass ihr bei Pärli eine Lehre angetreten habt, und was sind eure ersten Eindrücke?

Alessio Orsetti (Sanitärinstallateur): «Ich hatte verschiedene Ideen, habe beispielsweise auch als Zimmermann geschnuppert. Sanitär gefiel mir am besten. Das ist ein spannender Job und hier bei Pärli sind sympathische Leute. Natürlich ist man von der körperlichen Arbeit am Abend müde. Aber das ist sozusagen ein gratis Fitness-Training!»

Yannic Schneiter (Heizungsinstallateur): «Genau, im Nachhinein weiss man, dass es in der Schule richtig gemütlich war. Bei mir war’s so, dass ich zugesehen habe, wie bei uns zu Hause wegen neuer Fenster die Radiatoren tiefer gesetzt wurden. Das hat mir gefallen. Und beim Schnuppern habe ich ebenfalls den Eindruck gehabt, dass bei Pärli sympathische Leute sind.»

Besjan Mustafa (Heizungsinstallateur): «Bei mir haben Verwandte eine Heizungsfirma gegründet, deshalb wusste ich, dass das ein guter Beruf ist. Auch hat’s bei Pärli coole Leute, die mit dem Schnupperstift auch gut umgegangen sind!»

Was gefällt euch bisher – und was vielleicht weniger?

Besjan: «Ich find’s spannend zu sehen, wie etwas entsteht: Zuerst ist nichts da, dann plötzlich Rohre und Boiler überall.»

Alessio: «Stimmt. Man kommt auf eine Baustelle, alles ist alt und schmutzig, und am Schluss ist alles neu, sieht schön aus und man sagt: Wow!»

Yannic: «Solche Erfolgserlebnisse finde ich auch cool. Mir gefällt ausserdem, dass man mit den Arbeitskollegen auch über Nicht-Berufliches reden kann und dass man auch viel zusammen lacht.»

Und mühsam findet ihr nichts?

Yannic: «Doch, verhanfen!»
Besjan: «Allerdings, das ist sehr monoton!»
Alessio: «Und putzen! Die Anderen machen coole Arbeiten und ich muss ständig hinterherputzen.»

Aber alles in allem gefällt’s euch?

Besjan: «Ja, es herrscht auch eine gute Stimmung im Team. Man vertraut einander.»
Yannic: «Und hilft einander! Andernorts schaut doch jeder für sich.»
Alessio: «Ausserdem ist der Sitz der Firma farbig, gross und modern. Beim Schnuppern habe ich auch ganz Anderes gesehen!»

Ihr macht ja richtig Werbung für Pärli. Danke, Jungs!

Schreiben Sie uns!

#
Marco Bachofner
Marco Bachofner
Projektleiter

Diese Website verwendet Cookies

Diese Website oder die Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für ihr Funktionieren erforderlich sind und zur Erreichung der in der Cookie-Richtlinie dargestellten Zwecke erforderlich sind. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie diesen Hinweis schliessen oder ablehnen, indem Sie auf dieser Seite blättern, auf einen Link oder einen Button klicken oder anderweitig weiterblättern.