STW1600

HEIZEN FÜR FORTGESCHRITTENE

Klassische Öl- und Gasheizungen haben nach wie vor ihre Berechtigung und sind mit der heutigen Technik – Stichwort Wärmerückgewinnung – sehr effizient. Aber natürlich stehen derzeit erneuerbare Energien hoch im Kurs. Wir kennen uns aus mit Wärmepumpen, sowohl mit Erdwärme, wie auch mit Luft-Wasser- Pumpen. Unter Umständen ist auch eine Pellet-Heizung das richtige für Sie, oder eine moderne Holzheizung. Solarenergie können Sie für die Warmwasseraufbereitung nutzen oder für die Stromproduktion.

Egal, auf welche Technologie Sie setzen oder setzen wollen: Wir sind ihr verlässlicher Partner. Ganz speziell, wenn es um Kesselsanierungen geht.

öl-und-gasheizung

ÖL- UND GASHEIZUNGEN

Die klassischen Heiztechnologien haben nach wie vor ihre Berechtigung. Denn dank modernster Technik sind sie heute sowohl wirtschaftlich als auch energiesparend. Die Abgas-Wärmerückgewinnung ermöglicht eine optimale Energienutzung. Die Leistung des Kessels ist modulierbar, kann also dem effektiven Wärmebedarf angepasst werden. Das heisst, Sie sparen Heizöl, beziehungsweise Gas, haben geringere Abstrahlverluste und schonen erst noch die Umwelt. Moderne Brennwertkessel gibt es für Öl und für Gasheizungen. Auch eignen sie sich hervorragend zur Kombination mit Systemen der erneuerbaren Energie.

WÄRMEPUMPEN

Wärmepumpen nehmen im Wohn- wie auch im Industriebau einen immer grösseren Stellenwert ein. Die beiden wichtigsten Formen sind einerseits Erdwärmepumpen, bei denen Wasser mittels einer Tiefensonde oder einem Flächenkollektor im Boden erwärmt wird; und andererseits Luft-Wasser-Wärmepumpen, welche der (Aussen-)Luft Wärmeenergie entziehen. Sie sind nicht ganz so effizient wie Anlagen, welche Erdwärme nutzen; aber dafür sind sie preiswert, weil keine Erdarbeiten anfallen.

wärmepumpen
solar

SOLARENERGIE

Die Energie der Sonne kann zur Warmwasseraufbereitung verwendet werden. Da der Warmwasserbedarf in den Übergangs- und Wintermonaten höher ist und die Anlage wegen der geringeren Sonneneinstrahlung auch weniger Ertrag erwirtschaftet, kann eine Solaranlage normalerweise nicht genügend Warmwasser bereitstellen. Daher empfiehlt sich die Kombination mit einer herkömmlichen Heizung oder einer Wärmepumpe.

perets

PELLETS UND HOLZ

Unter Umständen ist eine Pellet-Heizung das Richtige, vor allem, wenn sie in ländlicher Umgebung zum Einsatz kommt. Und auch moderne Holzheizungen bieten erstaunliche Effizienz. Sie sind zudem umweltverträglich, weil CO2-neutral: Es wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie das Holz vorher aufgenommen hat. Anders als Gas oder Öl kann Holz aber nicht punktuell genutzt werden, sondern muss vollständig verbrennen. Daher wird überschüssige Energie aufgefangen und in einem Pufferspeicher zwischengelagert. Ausserdem hat Holz einen gewissen Platzbedarf.

WE_6808_Web

PÄRLI IN HÖCHSTFORM:

KESSELSANIERUNGEN

Eines unserer Spezialgebiete sind Kesselsanierungen. Egal, ob Öl oder Gas, eine fachgerecht vorgenommene Sanierung ist oft die beste und vor allem die günstigste Wahl. Denn der grösste Teil des Energieverbrauchs eines Haushalts wird fürs Heizen verwendet. Doch ältere Heizkessel sind oft unwirtschaftlich und haben einen schlechten Wirkungsgrad: Wertvolle Energie verpufft und es entstehen umweltschädigende Emissionen. Ein Umsteigen auf eine moderne Brennwertheizung lohnt sich deshalb doppelt: Sie schont nicht nur Ihr Portemonnaie, sondern auch die Umwelt.

WEITERE GEBIETE

Pärli AG ist auch Ihr Ansprechpartner für viele weitere Aspekte rund ums Thema Heizen:

Immer wichtiger werden Fernwärmenetze, die beispielsweise für Siedlungen mit bis zu 400 Haushalten erstellt werden.

bodenheizung