Headerbild

GESCHICHTE

Unser Unternehmen wurde 1892 von Emil Pärli in Biel gegründet. Sein Sohn, danach sein Enkel, später langjährige Mitarbeiter führten die Firma durch Hochkonjunkturen und Rezessionen. Heute befindet sich die Firma unter der Leitung von Michel Pasche und Daniel Wüthrich. Seit 2011 ist die ohnehin fast nur noch auf dem Papier bestehende Trennung der Bereiche Sanitär und Heizung aufgehoben: Es gibt nur noch die Pärli AG.

Emil Pärli, Firmengründer 1853 - 1934
23_PaerliEmil_Gruender_1851-1992
1892
1892 gründete Emil Pärli - damals baute er noch Karbidgaserzeuger und Gasbeleuchtungen - am Oberen Quai 6 in Biel ein Installationsgeschäft und war damit sehr erfolgreich. Dafür stehen eine Goldmedaille, die er an der Weltausstellung in Paris erhielt, und zahlreiche Aufträge, die ihn weit über die Landesgrenzen hinaus bis nach Lyon, Beirut und Bagdad führten. Mit dem Vormarsch der Industrialisierung spezialisierte sich Emil Pärli auf Heizungs- und Sanitäranlagen.
1897
Inserat Cylinder Badeofen um 1901
01_Inserat_CylinderBadeofen
Inserat Gliederkessel für Warmwasserheizungen um 1901
2_Inserat_Gliederkessel_fuer_Warmwasserheizungen
1901
Kostenberechnung über Erweiterungen der Warmwasser-Heizungs-Anlage, um 1920
4_Kostenberechnung_1917
1917
Pärli Räumlichkeiten am Oberen Quai 6 in Biel, um 1923
Arbeiter-mit-Rohren
1923
Werner Pärli, Ingenieur, 1889–1964
23_PaerliWerner_Ingenieur_1889-1930
1925
1928 übernimmt sein Sohn Werner Pärli die Firma und steuert sie erfolgreich durch die schwierigen Jahre der Weltwirtschaftskrise und des zweiten Weltkriegs. In den Fünfzigerjahren steht das Unternehmen in großer Blüte.
1928
Wilibald Sturm, Heizungsmonteur bei Pärli, von 1927 bis 1955
26_SturmWillibarld_Heizungsmoteur_1927-1955
1940
Henri Pärli, Dipl. Ing. ETH, Inhaber,
von 1955 bis 1988 bei Pärli
24_PaerliHenri_DiplIngETH_Inhaber_1928-1954
1950
1955 tritt mit Henri Pärli die dritte Generation in die Firma ein und übernimmt die Geschäftsleitung und kann – bedingt durch die momentan herrschende Hochkonjunktur – rasch expandieren.
1955
Alfred Müller, Mitarbeiter Einkauf,
um 1957
Alfred-Mueller
1957
Pärli Pic-Nic Bönzingenberg, im Sommer 1961
Picknick
1961
Neubau Renferstrasse 4 und 6, 1964
Gebaeude_Schwarzweiss
1963
Spenglerei an der Renferstrasse
Werkshalle
Ersatzteillager an der Renferstrasse
Lastwagen
1964
Bürobetrieb im Neubau
Gruppe_Am-Tisch
1965
1970/71 wird durch eine Redimensionierung verhindert, dass die Firma allzu schwerfällig und unübersichtlich wird.
1970
Pärli à la Renferstrasse 1975
Gebaeude-Renferstrasse
1975
Bieler Messe 1976
Kueche-alt
1976
1980 entstehen die beiden selbständigen Firmen Pärli Heizung AG und Pärli Sanitär AG.
1980
Büro Personal 1981, Werner Lüthi,
Pärli Sanitär AG
21_Paerli_Sanitaer_AG
1981
Gruppenfoto im Sommer 1986
Gruppenfoto-1986
1986
1988 geht die Firma Pärli zu gleichen Teilen an die langjährigen Mitarbeiter Michel Burri, Jörg Bachmann und Hans Ulrich Kauer.
paerli1
1987
1992 feiert die Firma Pärli mit rund 60 MitarbeiterInnen ihr hundertjähriges Bestehen.
1992
31.3.2004 die langjährigen Mitarbeiter Michel Pasche und Daniel Wüthrich übernehmen die operative und strategische Führung der Pärli Heizung AG und Pärli Sanitär AG.
WE_7137
2004
2011 Die Pärli Heizung AG und Pärli Sanitär AG fusionieren und heissen neu Pärli AG.
2011
2017 Pärli AG feiert 125 Jahre Bestehen.
frontal
2017